Ochsenaugen und Dachluken

Ochsenaugen und Dachluken gibt es seit dem 18. Jahrhundert zur Belüftung hoher Dächer. Doch erst im 19. Jahrhundert setzten sie sich durch, besonders in Städten, wo die Dachgeschosse immer öfter ausgebaut wurden. Ochsenaugen und Dachluken gibt es in verschiedenen Stilarten und Formen. Sie verzieren die oft majestätischen Dächer historischer oder repräsentativer Bauten.

Ochsenaugen


 

Dachluken