VMZINC und Umweltqualität im Bausektor

Aus folgenden Gründen tragen VMZINC®-Lösungen zur positiven Umweltbilanz nachhaltiger Bauvorhaben bei:

Umweltziel

Beitrag der VMZINC®-Produkte

1. Harmonische Eingliederung des Gebäudes in seine direkte Umgebung - Formbarkeit
- Vielfältige Oberflächenausführungen und Farben (walzblank, vorbewittertes QUARTZ-ZINC®, ANTHRA-ZINC® und PIGMENTO® sowie beidseitig lackiert).
- Große Auswahl an Dach- und Fassadensystemen
2. Zweckdienliche Auswahl an Produkten, Verfahren und Bausystemen - Siehe Produktumwelterklärung – nachhaltige Produkte, 100% recyclingfähig, niedriger Energieverbrauch für die Herstellung von Zinkmetall, keine Pflege und Wartung, einfaches Verlegen und Rückbauen
3. Umweltfreundliche Baustelle  - Optimierung der Abfallwirtschaft der Baustelle (wenige Abfälle, 100% recyclingfähig).
- Geringe Geräuschbelastung (schnelles und halbindustrielles Verlegen).
- Keine Luft- und Wasserbelastung.
- Kein Wasserverbrauch
4. Energiemanagement - Komplette Anpassbarkeit der VMZINC®-Systeme an geltende Wärmebestimmungen, Photovoltaik-Systeme und Solaranlagen sind integriert
5. Wassermanagement - Kompatibilität der VMZINC®-Systeme mit Lösungen für die Wiederverwendung von Regenwasser.
6. Hygrothermischer Komfort   - Die hinterlüfteten Dachsysteme ermöglichen das Abziehen von Wasserdampf, der bei einer normalen Nutzung des Gebäudes entsteht.
- Ausgleichender hygrothemerischer Effekt des Holzes im Inneren der VMZINC®-Systeme.
7. Akustischer Komfort - Die traditionellen Dächer aus VMZINC® sind in Bezug auf Geräusche aus der Luft sehr leistungsfähig.
- Im Bezug auf Schlaggeräusche ist die akustische Isolierung der traditionellen Dachsysteme aufgrund des dickeren Wärmedämmmaterials verbessert (Verschärfung der Wärmebestimmungen).

 

 

Die Regelwerke für nachhaltiges Bauen (HQE, BREEAM usw.) bewerten den Beitrag der Bauprodukte zur Umweltbilanz des Gebäudes auf der Basis der quantitativen Ergebnisse der Lebenszyklusanalyse (1), die standardisiert in Form von Produktumwelterklärungen (2), wie die französischen Fiches de Déclarations Environnementales et Sanitaires (FDES), das britische BRE Environmental Profile usw., herausgegeben werden.

 

 

Um die VMZINC®-Lösungen quantitativ zu bewerten, hat VM BUILDING SOLUTIONS Lebenszyklusanalysen für Produkte erstellt und veröffentlicht, die die Standards der verschiedenen Absatzmärkte erfüllen.

Auf unserer Internetseite (Link zu den Downloads der Produktumwelterklärungen) stehen jetzt zahlreiche Produktumwelterklärungen zu unseren Regenwasserableitungssystemen und unseren Dach- und Fassadensystemen zum Herunterladen bereit.

Die in den Produktumwelterklärungen enthaltenen Angaben zu den VMZINC®-Systemen zeigen deutlich die wichtigsten Umweltvorteile von gewalztem Zink für nachhaltiges Bauen auf:

  • Nachhaltigkeit (zwischen 50 und 100 Jahren Betrieb je nach Umgebungsluft)
  • Recyclingfähigkeit (mehr als 95% des alten gewalzten Zinks werden zurückgewonnen und in verschiedenen Bereichen weiterverwertet)
  • Geringer Energieverbrauch (die für die Herstellung von Zinkmetall aus Zinkerz benötigte Energiemenge ist geringer als bei der Herstellung anderer Metalle, die als Gebäudebekleidung zum Einsatz kommen).