Ein natürlicher und dauerhafter Werkstoff

Mehrere Gründe sprechen für den Einsatz von VMZINC für Dacheindeckungen, Fassadenbekleidung und für die Dachentwässerung.


Ästhetischer Werkstoff

VMZINC bietet Titanzink in 7 verschiedenen und originellen Oberflächenvarianten an und bereichert somit die Palette des Architekten. Dank seiner guten Verformbarkeit betont es das Gebäudevolumen, gleich ob dieses aus ebenen oder gekrümmten Flächen gebildet wird. Die große Palette der Oberflächenvarianten entspringt dem Wunsch von Handwerkern und Architekten nach perfekten Anschlüssen, Eckausbildungen, Fenstereinfassungen, Gesimsen etc. VMZINC überzeugt auch in Verbindung mit anderen Oberflächen. Es fügt sich harmonisch an andere Bekleidungsmaterialien, wie Schiefer, Holz, Naturstein, Beton oder Keramik an.


Ein unglaublich langlebiges Material

Zink ist ein korrosionsfester Werkstoff und setzt eine Schutzschicht, die so genannte Patina, an. Diese Schutzschicht bewirkt absolut wartungsfreie Oberflächen und ist für den hohen Korrosionswiederstand des Titanzinks verantwortlich. Diese sehr dichte und bei Verletzung "selbstheilende" Schicht ergibt einen Langzeitschutz gegen Witterungseinflüsse und hält die natürliche Abtragung sehr gering. Die Lebenserwartung von Titanzink beträgt weit mehr als 100 Jahre.


Natürlicher recyclingfähiger Werkstoff

Zink ist zu 100% recyclingfähig. Über 90% dieses in der Bauindustrie eingesetzten Werkstoffs wird recycelt, wodurch sich das Material deutlich von vielen anderen Baustoffen absetzt, die in Sachen Recycling erst in den Anfängen stecken. Für die Produktion von Zink ist zudem weniger Energie erforderlich, als bei den anderen wichtigsten Metallen. Die Energiebilanz fällt bei recyceltem Zink sogar noch besser aus. Dieses ausgezeichnete Ergebnis beweist deutlich, inwieweit VMZINC zur nachhaltigen Entwicklung beiträgt.


Dehnbarkeit

Die Kreativität der Architekten ist grenzenlos und lässt sich mit VMZINC perfekt ausdrücken. Das Material lässt sich beliebig verformen. Zink kann gekantet, gerundet, gefalzt und profiliert werden. Aber auch komplexe Formen, die sich mit anderen Materialien nur schwer ausführen lassen, können mit VMZINC ausgeführt werden.


Einfach in der Anwendung

Zink kann ab einer Dachneigung von 3° bis hin zur vertikalen Montage eingesetzt werden. Somit wird eine ganze Palette an Einsatz- und Gestaltungsmöglichkeiten in der Architektur angeboten, in der auch komplexe Details berücksichtigt werden können.