VMZ Sinus Profile

VMZ Sinus Profile

 

Ein Wellenprofil, wie das Auf und Ab der Gezeiten. Mit VMZ Sinus Profilen kommt Schwung in die Fassade. Der wellenförmige Profilverlauf gibt planen Flächen neue Dynamik und die klare und sanfte Linienführung, die aus dem Spiel von Licht- und Schatten resultiert, verleiht großen Fassaden eine charakteristische Leichtigkeit. Durch die Verbindung mehrerer Profile entsteht an der Fassade eine fugenlose Optik. Sinus lässt sich horizontal und vertikal einsetzen.
Die Profile werden in den drei Größen 18/76, 25/115 und 43/180 produziert.
Zu Sinusprofilen ist ein umfangreiches Programm an An- und Abschlussprofilen erhältlich.

 

Oberfläche: Natur zinc / QUARTZ-ZINC® / ANTHRA-ZINC® / PIGMENTO®

 
  Sinus 18/76 Sinus 25/115 Sinus 43/180
Materialdicke 0,80-1,00 mm 0,80-1,00 mm 0,80-1,00 mm
Maximale Profillänge 6 m 6 m 6 m
Empfohlene Länge 4m 4m 4m
Achsmaß (von Welle zu Welle) 76 mm 115 mm 180 mm
Baubreite 836 mm 805 mm 720 mm
Profilhöhe 18 mm 25 mm 43 mm
Gewicht 6,91 kg/m² 7,20 kg/m² 8,00 kg/m²
Schutzfolie ja ja ja

Sondergrößen auf Anfrage

 
Discrete Horizontale und vertikale Verlegerichtung
Technicité Einfache und schnelle Montage
Technicité Verschiedene Wellengrößen




     
  •  
  • ebene Fassaden
  • Vertikal und Horizontal verlegbar
 

Unterkonstruktion

Das System kann auf einer nicht vollflächig unterstützenden Holz oder Metallunterkonstruktion befestigt werden. Eine Hinterlüftung der Fassade ist vorzusehen.

 
1

Eine Unterkonstruktion aus Omega oder T-Trägern aus Aluminium wird vertikal auf den Konsolen befestigt. Die präzise Ausrichtung der Unterkonstruktion ist besonders wichtig für eine gute Planheit der Fassade.

2

Die Befestigung der VMZ Sinus Profile erfolgt über selbstschneidende Edelstahlschrauben. Diese sind in ihrer Farbe der Oberflächenqualität der Profile angepasst.

3

Nach dem Verlegen wird die Schutzfolie entfernt.


Download 2D details:

plan
3